Upcycling! Plastikgeweih aus Waschmittelflasche

Upcycling! Plastikgeweih aus Waschmittelflasche

103
0
SHARE

Hirsche, Wildschweine und Füchse liegen ja momentan wieder total im Trend. Nicht als Spielzeug oder in der freien Natur sondern dekorativ an der Wand. Keine Sorge, wir waren nicht mit der Flinte im Wald sondern nur im Waschkeller. Die leeren Waschmittelflaschen eignen sich nämlich wunderbar als stylisches Geweih an der Kinderzimmer- oder Wohnzimmerwand. Wie das geht? Total easy. Und damit ihr auch gleich was zum aufhängen habt, zeigen wir euch noch ne Bastelidee für eine tolle Kette.

Für das Geweih braucht ihr folgende Materialien:

  • Leere Plastikflasche
  • Kleiderbügel
  • Saft oder Wasserflaschen- Schraubdeckel

…Und dieses Werkzeug:

  • Sprühfarbe (alternativ geht auch Acrylfarbe)
  • Zeitung oder Papier als Unterlage
  • Schutzkleidung und Maske
  • Heißklebepistole
  • Edding

Und so geht’s:

  1. Wascht die leere Flasche erst einmal gründlich aus und zieht anschließend die Aufkleber ab und entfernt den Deckel.
  2. Schutzkleidung anziehen, Maske aufsetzen und ab an die Sprühdose. Die Flasche wird von allen Seiten angesprüht und dann für ca. zwei Stunden zum trocknen gelegt.
  3. Ist alle getrocknet dann schraubt ihr den Deckel wieder auf die Flasche und schnappt euch anschließend den Kleiderbügel. Der Metallhaken und der obere Punkt des Bügels, also dort wo der Haken befestigt ist, werden nun ordentlich mit Heißkleber bestrichen.
  4. Den Boden der Flasche fest an den Bügel drücken und warten, bis es trocken ist.
  5. Weiter geht es mit den Augen. Da haben wir einfach zwei blaue Flaschendeckel benutzt und mit der Klebepistole an den Seiten der Flasche, unter dem Griff festgeklebt.
  6. Damit das Ganze etwas lebendiger wird, könnt ihr nun mit dem Edding Pupillen und Wimpern in die Augen malen.

Cool, das Geweih ist fertig, fehlt nur noch die Kette. Dafür sucht ihr euch etwas Kordel, drei Holzperlen und etwas Acrylfarbe zusammen.

  1. Als erstes malen wir die Kugeln an. Ja, Kugeln anmalen ist nicht ganz einfach aber wir haben nen super Trick für euch: Mit einem Schaschlik Spieß, den ihr mit Tesafilm umklebt, bleiben die Kugeln an einer Stelle und können problemlos angemalt werden
  2. Wir haben die große Kugel mit einem Gesichtern und die kleinen einfarbig bemalt.
  3. Die Kugeln trocken lassen, auf die Kordel ziehen und ab an das Geweih damit.

 

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim BASTELN!

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY