Weihnachtliche Gipsfiguren!

EINFACH TEILEN

Na – wer hat da den Adventskalender schon komplett geöffnet?! Die ganze Schokolade ist aufgefuttert und du sitzt vor der leeren Verpackung. Aber hey, wirf sie nicht weg! Heute zeige ich dir, wie du die olle Plastikverpackung zweckentfremdest und mit einer Handvoll Gipspulver coole Geschenkanhänger basteln kannst. Deine Kinder werden begeistert sein – spanne sie am besten direkt mit ein und pimpt zusammen Omas und Opas Weihnachtsgeschenke!

Kinnertied-Selber-Machen-Spielen-Diy-Basteln-Mit-Kindern-Kleben-Schneiden-Malen-Weihnachten-Adventskallender-Filz-Anhaenger-Geschenk-Gips-Verpackung-Detail

Die perfekte Upcycling-Bastelidee!

Für die Geschenkanhänger brauchst du folgende Materialien:

  • Plastikeinschub aus dem Adventskalender
  • Eine Tasse voll Gips
  • Eine halbe Tasse Wasser

… und dieses Werkzeug:

  • Löffel
  • Tasse
  • Schale
  • Heißklebepistole

Und so geht’s:

  1. Leg dir am besten den Plastikschuber schon einmal griffbereit. Denn sobald der Gips angerührt ist, muss es schnell gehen. Mische nun den Gips im Verhältnis 2:1 mit Wasser. Es muss ein schöner dicker Brei entstehen! Rühre so lange, bis ALLE Klümpchen verschwunden sind.
  2. Wie gesagt, jetzt muss es schnell gehen! Fülle die Vertiefungen des Plastikschubers mit Gips auf. Damit sich der Gips wirklich in jede Ritze setzt, muss der Schuber zwischendurch ordentlich gerüttelt werden!
  3. Auch wenn der Gips direkt warm wird und „anzieht“, das heißt, fest wird, sollte er über Nacht in der Form komplett aushärten. Am nächsten Morgen kannst du das Plastik umdrehen und die Figuren easy heraus drücken!
  4. Jetzt können die Figuren mit einem Tropfen Heißkleber direkt aufs Geschenkpapier geklebt werden!

Unser Tipp: Wenn ihr Lust habt, könnt ihr die weißen Figuren mit Acryl- oder Sprühfarbe anmalen!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim Basteln!

Keine Kommentare

Lass uns doch deinen Kommentar da.