Lustige Silvesterbräuche!

Lustige Silvesterbräuche!

111
0
SHARE

Whoop whoop! Heute ist Silvester! Und was gehört natürlich zu jeder guten Silvestersause dazu? Natürlich, Bräuche! Viele Bräuche, wie zum Beispiel Asche im Sektglas oder rote Unterwäsche sind allerdings nix für eine Party mit Kindern! Daher kommen hier meine Top-5-Kinder Silvesterbräuche!

1. Die Hände mit Zucker waschen!

Wascht euch die Hände mit Zucker! Dieser mexikanische Silvesterbrauch soll euch vor „Taschengeldsorgen“ im neuen Jahr beschützen!

2. 12 Weintrauben essen!

In Spanien werden zwischen dem ersten und letzten Glockenschlag um Mitternacht 12 Weintrauben in den Mund gestopft. Alle Trauben müssen in der Zeit auch aufgegessen werden, ansonsten gibt es Pech im neuen Jahr. Achtet darauf kernlose Trauben zu kaufen, das macht es den Kids einfacher!!!

3. Geldmünzen einbacken!

Die Griechen verstecken in dem Leib eines frisch gebackenen Brotes Geldmünzen. Wer in der Silvesternacht auf eine Münze beißt, wird im nächsten Jahr keine Sorgen haben.

4. Wäsche abhängen!

Denkt unbedingt daran, heute noch die Wäsche abzuhängen! Einem alten Brauch nach wandern in der Silvesternacht Geister durch die Wohnung. Diese könnten sich in der Wäsche verfangen. Also kein Risiko eingehen- und runter mit der Wäsche!!!

5. Vom Stuhl springen!

Mein absoluter Lieblingsbrauch stammt aus Dänemark! Kurz vor Mitternacht stellen sich alle Partygäste auf ihren Stuhl und springen um Punkt 12.00 Uhr gleichzeitig herab. Wenn das nicht mal ein schwungvoller Start ins neue Jahr ist!

In diesem Sinne wünsche ich euch eine grandiose Silvesterfeier und einen knaller Start ins neue Jahr!!!

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY