Siebdruck ganz einfach Zuhause!

Siebdruck ganz einfach Zuhause!

104
0
SHARE

Juhu! Diese Woche kommt meine erste Stoffkollektion zusammen mit stoffe.de auf den Markt! Aber hey, wie sieht’s mit dir aus? Hättest du auch Lust deinen eigenen Stoff zu entwerfen? Eine super Technik um langweilige Üni-Stoffe zu pimpen ist Siebdruck. Ich habe vor Jahren mal einen Siebdruckkurs gemacht. Es macht echt viel Spaß ist aber gar nicht so einfach Zuhause umzusetzen, da du einen Berg von Chemikalien brauchst- also nicht so wirklich cool, wenn man zusammen mit Kindern basteln möchte!

Kindern-Kleben-Schneiden-Malen-Mischen-Mehl-Acrylfarbe-Mikrowelle-Neon-Puffy-Siebdruck-Weihnachten-Geschenk-Drucken-Tannenbaum-Sterne-Stoff-Kissen-Detail

Heute habe ich aber eine easy Siebdruck-Technik in der Tasche, die kindereinfach ist, schicke Ergebnisse erzielt und meeega viel Spaß macht! Von Charlotter getestet und empfohlen!

Für die Siebdrucktechnik brauchst du folgende Materialien:

  • Einen Stickrahmen in deiner Wunschgröße
  • Einen ca. 1,2 Meter langen Tüllstreifen in Breite deines Stickrahmens + 10 Zentimeter
  • Holzleim
  • Klarsichthülle
  • Stoffmalfarbe
  • Teller
  • Topfschwamm
  • laaangweilige Stoffe

… und dieses Werkzeug:

  • Eine Schere

Und so geht’s:

  1. Schnapp dir deinen Stickrahmen und lege den inneren Kreis auf den Tüllstreifen. Falte den Tüll nun auf das Maß dieses Kreises, achte aber darauf, dass der Tüll an jeder Seite ca. 5 Zentimeter überschaut.
  2. Lege den Kreis nun unter den gefalteten Tüll und stülpe den äußeren Stickrahmen über. An der kleinen Schraube kannst du den Stoff richtig fest einspannen. Achte darauf, das der Tüll keine Wellen wirft!
  3. Dein Tüll-Stickrahmenkonstruckt wir nun flach auf die Klarsichthülle gelegt.
  4. Mit der Holzleimflasche kannst du nun Motive aufmalen. Beachte aber, dass nur die Bereiche, die nicht mit Holzleim bestrichen werden später das Druckmotiv darstellen. Achte darauf, wirklich jede Ecke und jedes Loch im Tüll mit Holzleim zu schließen.Lass den Rahmen nun über Nacht trocknen, jenachdem wie dick der Holzleim aufgetragen ist kann es auch noch ein paar Stündchen länger dauern.
  5. Jetzt kann es endlich los gehen! Lege den Stickrahmen auf den Stoff und Stempel mit ordentlich Druck Textilfarbe auf. Am besten machst du zuvor einen testdruck um ein Gefühl zubekommen wieviel Druck und farbe notwendig ist um das Motiv sauber zu übertragen!

Unser Tipp: Im Bastelshop gibt es spezielle Tupfpinsel- diese werdenaber total überbewertet! Besorg dir aus der Küche einfach einen Topfschwamm und schneide ihn klein. Funktioniert mindestend genauso gut und ist viiiiiel günstiger!!

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim BASTELN!

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY