Pimp your ride!

Pimp your ride!

79
0
SHARE

Die Schule hat wieder begonnen und du fährst mit der ältesten aller Gurken auf dem Schulhof herum? Herrjehmineh! Aber bevor du jetzt denkst, da muss ein neues Rad her, pimp einfach dein Altes! Das spart Geld, ist umweltfreundlicher und macht total viel Spaß!

Kinnertied-Selber-Freizeit-Machen-Spielen-Diy-Basteln-Mit-Kindern-Kleben-Schneiden-Malen-Mischen-Mehl-Spielen-Sommer-Langeweile-Fahrrad-Pimpen-Marmoriener-Nagellack-Neon-Klingel

Du brauchst folgende Materialien:

  • Dein altes Fahrrad
  • Sprühfarbe in deiner Lieblingsfarbe
  • Eine Wanne mit Wasser
  • Verschiedene Nagellacke
  • Papier zum Unterlegen
  • Einen alten Lappen
  • Und eine Schale

… und dieses Werkzeug:

  • Schraubenzieher zum Auseinanderbauen deines Fahrrads
  • Einen dünnen Ast
  • Eine Atemmaske!!!

Und so geht’s:

  1. Baue zusammen mit deinen Eltern dein Fahrrad komplett auseinander. Achte darauf, dass keine kleinen Schräubchen verloren gehen. Am besten sammelst du sie alle in einer Schale  denn auf dem Rasen geht schnell mal etwas „verschütt“.
  2. Mit einem Lappen entfernst du nun den kompletten Dreck und Schmutz der letzten Radausflüge.
  3. Jetzt geht es an die Sprühfarbe; beide Seiten des Rahmens müssen mit deiner Lieblingsfarbe deckend umlackiert werden. Klebe alle Teile, die nicht bunt werden sollen, ab. Damit auch dem Rasen nichts passiert, solltest du Papier auslegen! Vergiss beim Sprühen auf gar keinen Fall die Atemmaske. Am besten sollte dieser Schritt von einem Erwachsenen ausgeführt werden.
  4. Solange die Sprühfarbe trocknet, bekommen die Schutzbleche und auch die Klingel einen neuen Look. Aber nicht irgendeinen  nein! Wir gestalten sie im Mamorlook um. Fülle dazu die Wanne zunächst komplett mit Wasser. Achtung! Die Wanne sollte groß genug sein, um die kompletten Schutzbleche darin eintauchen zu können.
  5. Ist die Wanne voll? Perfekt, dann folgen jetzt die verschiedenen Nagellacke. Lass die bunten Farben vorsichtig auf die Wasseroberfläche laufen.
  6. Die Farben kannst du nun mithilfe des dünnen Asts ineinander verwirbeln.
  7. Eieiei, jetzt wir es spannend! Tauche deinen ersten Gegenstand (ein Schutzblech oder die Klingel)  in den Nagellack und ziehe ihn dann langsam wieder heraus. Na, was sagst du? Cool, oder?! Auf diese Weise kannst du nun alles verschönern, was dir in die Hände kommt!
  8. Sobald alle Farben komplett getrocknet sind, muss dein Fahrrad nur noch wieder zusammen gebaut werden.

Kinnertied-Selber-Freizeit-Machen-Spielen-Diy-Basteln-Mit-Kindern-Kleben-Schneiden-Malen-Mischen-Mehl-Spielen-Sommer-Langeweile-Fahrrad-Pimpen-Marmoriener-Nagellack-Neon-Schutzblech

Unser Tipp: Vielleicht findest du im Sommerausverkauf noch zu Schnäppchenpreisen coole Fahrradgimmicks, wie z.B. Speichensterne oder Rückspiegel.

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim PIMPEN!

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY