Rubbellose selber machen!

Rubbellose selber machen!

2
0
SHARE

Endlich ist es Sommer, die ersten Ferien haben angefangen aber so richtige Urlaubsstimmung will irgendwie nicht aufkommen! Der Himmel ist grau und seit Tagen regnet es! Bestimmt geht es euch Leni- und ihr vergeht vor Langeweile! Damit ist jetzt aber Schluß! In meinem Neuen Video zeige ich euch wie man echte Langeweile-Killer bastelt!

Kinnertied-Selber-Machen-Kinder-Basteln-DIY-Rubbellos-Langeweile-Regen

Du brauchst folgende Materialien:

  • Vorlage Rubbellose
  • Buchfolie
  • Acrylfarbe (am besten klappt es mit silberner Farbe, die glitzert ein wenig und ist damit sehr sehr deckstark)
  • Spüli

… und dieses Werkzeug:

  • Drucker
  • Papierschere
  • Pinsel

Und so geht’s:

  1. Wir starten mit der Vorlage der Rubbellose. Diese findet ihr direkt unter der Anleitung.
  2. Jetzt müsst ihr euch coole Aktivitäten ausdenken die man auch bei schlechtem Wetter unternehmen kann. Wie wäre es z.B. mit einem Ausflug ins Museum?
  3. Für den nächsten Schritt braucht ihr Buchfolie die findet ihr im Bürobedarf oder mittlerweile auch schon im Supermarkt oder der Drogerie… Rollt nun die Buchfolie aus, zieht das Trägerpapier ab und legt die Ausgefüllten Rubbellose mit dem Gesicht voran auf die Klebefläche.
  4. Ab an die Schere! Die einzelnen Lose müssen ausgeschnitten werden.
  5. Und was fehlt jetzt noch? Yes, die Farbe!
  6. Die Farbe ist super schnell angemischt. Bestimmt habt ihr schon alles was man braucht dafür Zuhause! Mischt einfach Acrylfarbe zu gleichen Teilen mit Spüli.
  7. Schnappt euch den Pinsel und mal das komplette Herz aus. Am besten geht es, wenn ihr die Farbe auftupft.
  8. Für drei Stunden muss die Farbe jetzt trocknen, dann sind die Lose fertig!

Vorlage Rubbellose

Wir wünschen euch ganz viel Spaß beim BASTELN!

NO COMMENTS

LEAVE A REPLY