Weltbestes Bananenbort!

EINFACH TEILEN

The, lieber The, lieber The, lieber The, lieber Theeeo! Bitte mach mir ein Bananenbrot! Rolf Zuckowski hat es uns vorgesungen – und wir backen es. Ich zeige euch, wie super easy ihr ein leckeres Bananenbrot für eure Liebsten zaubern könnt. Auf geht’s!

kinnertied-bananenbrot

Das brauchst Du dazu:

3 reife Bananen
3 EL flüssige Butter oder Kokosöl
1 TL Zimt
1 TL Vanillepuler
½ TL Natron
3 EL Ahornsirup
1 El frischer Zitronensaft
1 Prise Meersalz
3 Eier
2 Tassen gemahlene Mandeln
½ Tasse gemahlener Leinsamen

Und als kleine Helfer:

eine Gabel
eine Backform und Backpapier
einen auf 180 Grad vorgeheizten Backofen

Let’s go!
1. Das gibt Brei, Baby! Zuerst 3 reife Bananen in einer großen Schüsselmit der Gabel zerdrücken.
2. Dann die flüssige Butter oder das Koksöl unterrühren.
3. Anschließend (fast) alles rein in die Schüssel: Zimt, Vanillepulver, Natron, Ahornsirup, Zitronensaft, Meersalz und die 3 Eier dazugeben und alles ordentlich verrühren.
4. Zu guter Letzt noch schwupps die gemahlenen Mandeln und die
Leinsamen hinein. Yeah, fast fertig!
5. Ab in den Ofen: Jetzt die Backform mit Backpapier auslegen und mit dem Teig füllen. Noch flux mit Leinsamen bestreuen und ca. 45 Minuten bei 180 Grad backen. Mmmh Bananenbrot, riechst du’s schon?

Kleiner Tipp: Für etwas Abwechslung kannst du auch ganze Mandeln, Schokostücke, Walnüsse oder Pecannüsse in den fertigen Teig geben. Ultra lecker!

Lasst es euch schmecken!

Keine Kommentare

Lass uns doch deinen Kommentar da.